Angebote finden

Mentoringprojekt "BOA - Begleitung und Orientierung für Auszubildende"

Viele junge Menschen brechen ihre Ausbildung wegen vielfältiger Anforderungen vorzeitig ab. Das Mentoringprojekt "BOA- Begleitung und Orientierung für Auszubildende" - setzt dort an, mit dem Ziel "Ausbildungserfolg sichern - Abbrüche vermeiden".
Wir setzen hierbei auf ein individuelles Mentoring außerhalb des Ausbildungsbetriebes.
Sie als Mentor/innen sind Ansprechpartner für Jugendliche bzw. junge Erwachsene in der dualen Berufsausbildung. Die Aufgaben des Mentors ergeben sich aus den vom Mentee angestrebten Zielen sowie den vereinbarten Inhalten. Ziel ist es, in einem Vertrauensverhältnis Herausforderungen erfolgreich zu meistern und damit die berufliche und persönliche Entwicklung des Auszubildenden zu fördern. Mentorinnen bzw. Mentoren und die Mentees werden in einem zielgerichteten Matching- basierend auf der erhobenen Ausgangssituation - zusammengeführt. Die individuelle Unterstützung umfasst etwa einen 14-tägige Kontaktrhythmus (nach Absprache zwischen Mentor/in und Mentee (persönlich, telefonisch oder/und per E-Mail, WhatsApp, Skype).

Sie als Mentor/innen begleiten und stärken individuell junge Menschen, Sie verstehen den Blickwinkel der Auszubildenden, Sie sind der vertrauensvolle, neutrale Ansprechpartner, Sie geben persönliches Wissen und Erfahrung im Rahmen regelmäßiger Treffen weiter, Sie geben Unterstützung bei Unsicherheiten und dem Durchhalten ungewohnter Belastungen, Sie führen hin zu neuen Sichtweisen, die den jungen Menschen helfen, Probleme selbstständig zu lösen.

Adresse

Atzpodienstrasse 45/46
10365 Berlin
Deutschland

Ansprechperson
Svenja Freiheit und Anton Aktas
Kategorie
Ehrenamtlich helfen
BOAMentoring
Letzte Änderung:
04.11.2019 - 11:11 Uhr