Orte finden

FID e.V. - Mitteldeutschland

Das “Forum für interkulturellen Dialog” wurde im Jahre 2002 von Journalisten und Schriftstellern gegründet. Das gemeinsame Anliegen der Gründer war, durch Völkerverständigung zum Weltfrieden beizutragen. Sie wollten ihre Ideen, die sie in Schriften und Beiträgen zur Lösung von gesellschaftlichen und sozialen Problemen der heutigen Gesellschaft entwickelt hatten, in die Tat umsetzen und damit auch einen praktischen Beitrag zur Problemlösung leisten.
Der Verein hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main und existiert seit Anfang 2014 als Mitteldeutsche Vertretung auch in Leipzig. Laut Satzung ist es sein Ziel konkrete Projekte des interreligiösen und interkulturellen Dialoges zu realisieren und so einen entscheidenen Beitrag zum friedvollen und toleranten Umgang der Menschen in der Region Mitteldeutschland zu leisten.
Wir haben in Bezug auf Flüchtlinge mehrere Projekte realisiert, wie z.B. "Mein Weg nach Deutschland - Flüchtlinge erzählen", eine Gesprächsreihe mit der Volkshochschule Leipzig mit dem Namen "Flüchtlinge in Leipzig - aktuelle Fragen der Zeit", Projekt mit minderjährigen Flüchtlingen mit dem Berufsbildungswerk Leipzig etc.

Adresse

Peterssteinweg 3
04107 Leipzig
Deutschland

E-Mail-Adresse
Ansprechperson
Tayyar Kocak
Kategorie
Freizeit, Kultur & Sport
Letzte Änderung:
28.09.2017 - 14:09 Uhr