Orte finden

Mit Rad und Tat

Die Idee Flüchtlinge mit Rädern mobil zu machen, ist im Sommer 2013 entstanden.
Ein funktionstüchtiges Fahrrad erleichtert den Alltag in vielen Hinsichten.
Über 300 gebrauchte Räder haben Bürger aus dem Landkreis in den letzten paar Jahren gespendet.
Das Reparatur-Team arbeitet ehrenamtlich. Mit Spenden werden die Kosten für den Aufbau der Werkstatt, Werkzeuge und Reparaturmaterial gedeckt.
Das Anstreben liegt dabei, dass im Reparaturbetrieb die Fahrradbesitzer selber Hand anlegen, Werkzeug bereit gestellt wird und technische Unterstützung geboten wird.

Adresse

Tettnanger Straße 361
88214 Oberhofen
Deutschland

E-Mail-Adresse
Ansprechperson
Wilfried Senn
Öffnungszeiten

15:00-18:00 Uhr

Kategorie
Integration
Letzte Änderung:
10.01.2018 - 12:01 Uhr